Mike Hanke von Borussia Mönchengladbach ist an den Adduktoren operiert worden.

Der 28-Jährige hatte zuletzt über Beschwerden in der Leiste geklagt und musste deshalb das Training abbrechen.

In Absprache mit der medizinischen Abteilung entschloss sich Hanke, den Eingriff vornehmen zu lassen.

Er wird dem Bundesliga-Vierten in den kommenden Wochen der Saisonvorbereitung fehlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel