Stürmer Sandro Wagner, der zuletzt von Werder Bremen an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen war, hat keine Perspektive mehr im Profikader der Hanseaten.

Der U-21-Europameister von 2009 trainiert ab sofort bei der zweiten Mannschaft.

"Wir haben ihm in den vergangenen Wochen das klare Signal gegeben, dass wir nicht mehr mit ihm planen. Bisher hat es jedoch noch keine Interessenten für ihn gegeben", erklärte Geschäftsführer Klaus Allofs am Freitag auf der Webseite des Vereins.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel