Der brasilianische Spielmacher Diego sieht zumindest vorerst seine Zukunft beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg.

"Ich lebe in der Realität, und meine Realität heißt Wolfsburg", sagte der 27-Jährige dem Fachmagazin "kicker".

Derzeit befindet sich der Mittelfeldspieler, der zuletzt an Atletico Madrid ausgeliehen war und als heißer Wechselkandidat gilt, zu Rehamaßnahmen in seiner Heimat. In Wolfsburg hat Diego noch einen Vertrag bis 2014.

Endgültige Klarheit in Bezug auf einen Wechsel soll es bis Ende Juli geben. "Das ist der Wunsch beider Seiten", sagte Diego, der bestätigte, dass es einige Interessenten gebe.

Wolfsburgs Trainer Felix Magath hatte zuletzt betont, den Brasilianer nicht gegen dessen Willen halten zu wollen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel