Bayern Münchens Ehrenpräsident Franz Beckenbauer wünscht sich einen Typen wie Nationalspieler Sami Khedira beim deutschen Rekordmeister.

"Khedira steht doch für einen Prototypen: Er ist einer, der auch bereit ist, sich für die Mannschaft zu opfern. Das gibt es doch heute so gut wie gar nicht mehr. Du brauchst halt einfach solche Typen in der Mannschaft", sagte Beckenbauer der "tz".

Natürlich stünde der Star von Real Madrid auch dem FC Bayern gut zu Gesicht: "Aber so einen wie Khedira kriegst du nicht einfach so."

Der 25-Jährige sei zu einer "echten Führungsfigur gereift. Spieler wie er sind heutzutage Mangelware. Heute gibt es doch fast nur noch Zauberer. Jeder will spielen wie Lionel Messi. Aber es gibt eben nur einen Messi."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel