Karl-Heinz Rummenigge geht davon aus, dass Mario Gomez nicht zum FC Bayern wechseln wird.

"Wir kennen die Höhe seiner Ausstiegsklausel und wir sind nicht im Ansatz bereit, in solchen Größenordnungen zu investieren. Diese Preiskategorie kann man der Öffentlichkeit im Moment nicht vermitteln", so der FCB-Vorstandsvorsitzende in der "SZ". Die Ausstiegsklausel soll 30 Millionen Euro betragen.

Ein Wechsel von Anatoli Timoschtschuk könnte jedoch zustande kommen. Rummenigge ist "optimistisch, dass wir da einen Transfer zum Sommer hinkriegen".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel