Fußball-Bundesligist Werder Bremen steht vorerst ohne zweiten Torhüter da.

Christian Vander zog sich im Testspiel der zweiten Mannschaft gegen ein Reserve-Team des Liga-Konkurrenten 1. FC Köln (2:2) eine Spruggelenksverletzung zu. Genauen Aufschluss über die Schwere der Blessur sollen weitere Untersuchungen ergeben.

Wie lange Vander ausfällt, ist ungewiss. Der 28-Jährige hatte Stammtorhüter Tim Wiese in der Hinrunde dreimal vertreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel