Vier Wochen vor dem Start in die Bundesligasaison hat der FC Bayern München aus China die erste deutliche Kampfansage an Double-Gewinner Borussia Dortmund gesendet.

"Wir werden attackieren und die Spitze wieder angreifen. Wir werden ein besseres Team haben als im letzten Jahr", sagte Trainer Jupp Heynckes dem "kicker".

"Für den ganzen Verein ist es wichtig, dass wir Meister werden. Wir dürfen nun nicht mehr gegen sie verlieren. Wir stehen total unter Druck", legte Superstar Franck Ribery in der "Bild" nach:

"Der Supercup in ein paar Wochen ist die erste richtige Prüfung und da müssen wir bereits ein Zeichen setzen und Dortmund schlagen."

Der Supercup zwischen dem deutschen Fußball-Rekordmeister und dem BVB, der die Bayern zuletzt fünfmal in Folge besiegen konnte, findet am 12. August in München statt.

Wie die Bayern die Vorherrschaft der Borussia beenden wollen, liegt für Heynckes auf der Hand. "Wir müssen die Saison noch engagierter, noch konzentrierter angehen. Alle müssen in jedem Detail noch präziser arbeiten", forderte der Bayern-Coach.

Zudem müssten die Führungsspieler "auf dem Platz Impulse geben. Da müssen wir von unseren Leadern noch mehr erwarten".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel