Bayer Leverkusen muss vier Wochen auf Torwart Rene Adler verzichten. Der 23-Jährige wurde am Freitag wegen einer im Training erlittenen Schulterprellung operiert.

Sportchef Rudi Völler erklärte gegenüber dem "Express", dabei sei eine "eine Delle geglättet" worden.

Adler, der eigentlich am kommenden Mittwoch in Nürnberg gegen Belgien sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft geben sollte, fehlt der DFB-Auswahl damit auch in den WM-Qualifikationsspielen am 6. September in Liechtenstein und am 10. September in Finnland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel