Hertha BSC Berlin hat auf die Verletzen-Misere reagiert und Marko Babic ablösefrei vom spanischen Erstligisten Betis Sevilla verpflichtet.

Der 27-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2009 mit einer einseitigen Option für die Hauptstädter.

"Wir freuen uns, dass wir mit Marko Babic einen Spieler verpflichten konnten, der in der Bundesliga bekannt ist und über eine Menge Erfahrung verfügt. Er ist ein vielseitiger Mittelfeldspieler, der schwerpunktmäßig für die linke Seite vorgesehen ist", sagte Hertha-Manager Dieter Hoeneß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel