HSV-Kapitän David Jarolim wittert bei den Sperren des DFB gegen seinen Teamkollegen Ivica Olic und Hoffenheims Carlos Eduardo eine Verschwörung zu Gunsten des FC Bayern.

"Das ist eine Frechheit" wetterte Jarolim in der "Sport Bild": "Es passt vielleicht einigen Leuten ganz gut, dass wir jetzt gegen Bayern geschwächt sind und auch Hoffenheim ein Spieler fehlt. Es sind zwei Bayern-Konkurrenten."

Olic und Eduardo waren bei einem Freundschaftsspiel wegen einer Keilerei vom Platz geflogen und müssen dafür bei zwei Ligaspielen zuschauen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel