Das Testspiel zwischen Hertha BSC Berlin und dem SV Babelsberg (4:0) ist am Dienstag von einem fremdenfeindlichen Vorfall überschattet worden.

In der ersten Halbzeit auf dem Trainingsplatz wurde Babelsbergs senegalesischer Stürmer Babacar N'Diaye von Berliner Anhängern mit rassistischen Sprüchen beleidigt.

Die Polizei erklärte am Mittwoch, man habe Ermittlungen wegen "Beleidigungen mit fremdenfeindlichen Hintergrund" eingeleitet. Auch Hertha-Manager Dieter Hoeneß betonte am Mittwoch, der Klub wolle den Anstifter bestrafen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel