Rafael van der Vaart hat bei seinem ersten Auftritt nach seiner Rückkehr mit dem Bundesligisten Hamburger SV ein Schützenfest gefeiert.

Angeführt vom niederländischen Nationalspieler gewann der HSV beim Landesligisten SC Schwarzenbek mit 12:0 (7:0). Vor 2500 Zuschauern erzielte Kapitän van der Vaart den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0.

"Es hat total Spaß gemacht heute. Schön, dass so viele Leute hier sind. Es gefällt mir hier sehr gut", sagte der Mittelfeldspieler nach seiner Auswechslung in der 61. Minute.

Der 29-Jährige war am vergangenen Freitag für 13 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu den Hanseaten gewechselt, hatte wegen der noch fehlenden Spielgenehmigung die 0:2-Niederlage des HSV im Nordderby bei Werder Bremen aber nur als Zuschauer verfolgt.

Bester Torschütze der Hamburger in Schwarzenbek war Son Heung Min mit vier Treffern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel