Nach dem Pokal-Aus gegen den SV Wehen Wiesbaden haben Fans des Karlsruher SC einen Ordner schwer verletzt.

Eine Gruppe von 30 Leuten hatte versucht, in die Geschäftsstelle des KSC zu gelangen. Dabei wurde der Ordner mit einer Pylone beworfen und schwer am Kopf getroffen . Er wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Sieben Fans wurden daraufhin von der Polizei in Gewahrsam genommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel