Hertha BSC Berlin hat Leandro Cufre vom AS Monaco verpflichtet. Der 30 Jahre alte Defensivspezialist erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.

Für Monaco erzielte Cufre in der Hinrunde der Ligue 1 in 15 Spielen drei Tore. Die Ablösesumme dürfte bei etwa einer halben Million Euro liegen.

"Wir sind froh, dass wir mit Leandro Cufre einen international erfahrenen Spieler verpflichten konnten, der sowohl als rechter oder linker Verteidiger eingesetzt werden kann", sagte Hertha-Manager Dieter Hoeneß.

Der Argentinier erhält die Rückennummer 22.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel