Die beiden Bundesligaprofis Junichi Inamoto von Eintracht Frankfurt und Makoto Hasebe vom VfL Wolfsburg gehören zum Aufgebot der japanischen Fußball-Nationalmannschaft für das Qualifikationsspiel zur WM-Endrunde 2010 gegen Australien.

Trainer Takeshi Okada berief für die Partie am 11. Februar insgesamt fünf Spieler aus europäischen Ligen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel