Die Bundesliga bleibt bei den Zuschauer-Zahlen auf Rekordkurs. Die bisher sieben Begegnungen des ersten Rückrunden-Spieltags verfolgten 336.664 Zuschauer, durchschnittlich 48.095.

Ausverkauft waren die Arenen in Sinsheim beim Hoffenheimer Debüt gegen Cottbus und Hamburg (57.000 gegen Bayern).

Am Sonntag empfängt Werder Bremen Arminia Bielefeld; der VfL Bochum spielt gegen den KSC. Der Gesamtbesuch nach jetzt 160 Spielen stieg auf 6.591.440 (Schnitt: 41.197), das sind über 400.000 Besucher mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr.

ad

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel