Die Deutsche Fußball Liga (DFL) und die Stiftung Deutsche Sporthilfe (DSH) füllen ihre bei Olympia 2008 besiegelte Partnerschaft mit Leben: So wird der 19. Spieltag von der DFL unter das Motto "Sportler für Sportler" gestellt und soll der DSH einen Image-Gewinn bringen.

"Ziel des Aktionstages ist es, die Solidarität der Bundesliga mit anderen Sportarten zu demonstrieren. Durch die große Popularität und wirtschaftliche Stärke haben wir eine Verantwortung, die wir sehr ernst nehmen", so DFL-Geschäftsführer Tom Bender.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel