Auch die zweite Tranche der Fan-Anleihe des Hamburger SV ist ausverkauft. Nach gerade einmal zwei Tagen wurde das zusätzliche Zeichnungsvolumen in Höhe von fünf Millionen Euro erreicht.

Die ersten Anleihen zu Gunsten eines Nachwuchsleistungszentrums in Höhe von 12,5 Millionen Euro waren in 17 Tagen verkauft worden. Die Papiere haben bei einer Verzinsung von sechs Prozent eine Laufzeit bis 2019.

"Wir danken allen Mitglieder, Fans und Unterstützern des Vereins. Wir alle sind überwältigt davon, welche Kraft im HSV steckt und welchen Rückhalt wir bei der Anleihe erhalten haben", sagte der Vorstandsvorsitzende Carl Jarchow.

Mit dem Geld will der Klub den Bau des "HSV-Campus" bis Ende 2014 verwirklichen. Die Bagger sollen laut jetzigem Planungsstand ab Mitte 2013 anrollen.

Die Anleihe, die anlässlich des 125-jährigen Vereinsjubiläums gestartet worden war, ist sowohl hinsichtlich des Zeichnungsvolumens als auch in Bezug auf die Geschwindigkeit die bislang erfolgreichste Anleihe eines Fußball-Bundesligisten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel