Bundesligist Hamburger SV verlegt für das nächste Heimspiel gegen den Schalke 04 am kommenden Dienstag (20 Uhr) einen neuen Rasen in der heimischen Arena.

Nach dem letzten Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (1:0) hatten die Hamburger Spieler um Superstar Rafael van der Vaart heftig über den Untergrund geschimpft. "Der Rasen war eine Katastrophe, guten Fußball kann man so nicht zeigen", sagte van der Vaart.

Der Rasen war nach der Partie dermaßen beschädigt, dass sich der Verein nun zu einem Austausch entschloss.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel