Mit einer "Klarstellung" reagiert Schalke 04 auf Spekulationen über die Zukunft von Kevin Kuranyi: Der Stürmer "ist zu dem Ergebnis gekommen, dass seine sportliche Zukunft weiter beim FC Schalke liegt", so der Klub auf seiner Homepage.

Manager Andreas Müller und der Spieler "legen Wert auf die Feststellung, dass Kuranyi zu keinem Zeitpunkt um die Auflösung seines Vertrags gebeten hat." Der 26-Jährige "identifiziert sich zu 100 Prozent" mit dem Klub", der mit ihm "Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen will".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel