Bei Werder Bremen hat sich die Personalsituation vor dem Spiel am Samstag bei Schalke 04 leicht entspannt: Die zuletzt angeschlagenen Naldo, Sebastian Prödl, Frank Baumann und Petri Pasanen sind im den Kader zurück. Auch einem Einsatz von Mesut Özil, der von einer Erkältung geplagt wird, dürfte nichts im Wege stehen.

Neben den gesperrten Claudio Pizarro und Diego sowie dem Langzeit-Verletzten Aaron Hunt droht Trainer Thomas Schaaf einzig Peter Niemeyer auszufallen. Der Defensiv-Allrounder liegt mit einer Grippe flach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel