Die WM-Arena am Maschsee, Austragungsort der Heimspiele des Bundesligisten Hannover 96, wird einen neuen Namen bekommen.

Nach der Übernahme des Finanzunternehmens AWD durch den Schweizer Konzern Swiss Life soll der bisherige Sponsorenname getilgt werden.

Wie das frühere Niedersachsenstadion, das 1954 eröffnet wurde und derzeit 49.000 Zuschauern Platz bietet, zukünftig genau heißen soll, ist noch nicht entschieden. Vor einer Umbenennung steht auch die benachbarte ehemalige Stadionsporthalle.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel