Das Sturmduo Ivica Olic und Mladen Petric vom Hamburger SV stehen an der Spitze des Aufgebots der kroatischen Nationalmannschaft für das Länderspiel am kommenden Mittwoch in Bukarest gegen Rumänien.

Nationaltrainer Slaven Bilic nominierte auch Ivo Ilicevic vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth und Robert Kovac, der in der Winterpause von Borussia Dortmund zu Dinamo Zagreb wechselte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel