VfL Wolfsburg muss wohl drei Spiele auf Rotsünder Josue verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den brasilianischen Mittelfeldspieler wegen dessen Platzverweis in der Begegnung gegen Eintracht Frankfurt (0:2) am vergangenen Wochenende.

Die Niedersachsen haben am Dienstag allerdings gegen das Urteil Einspruch eingelegt. "Wir haben den Antrag gestellt, die Sperre zu reduzieren", sagte Manager Klaus Allofs: "Es wird aber sehr schwierig. Die Hoffnung ist nicht übertrieben optimistisch."