Der FC Augsburg ist kurz vor der Winterpause noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und verpflichtete Michael Parkhurst vom dänischen Champions-League-Teilnehmer FC Nordsjaelland.

Der 28-jährige Nationalverteidiger der USA wechselt ab Januar 2013 zum abstiegsbedrohten Bundesligisten und erhält beim FCA einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015, der für die Bundesliga und die Zweite Liga gilt.

"Michael Parkhurst ist ein erfahrener Abwehrspieler, der in Nordsjaelland überwiegend als Rechtsverteidiger gespielt hat. Auf dieser Position haben wir bekanntlich Probleme. Parkhurst ist aber auch links und zentral in der Viererkette einsatzbar. Wir sind uns sicher, dass er unserer Mannschaft weiterhelfen wird", sagte Jürgen Rollmann, Manager Sport des FC Augsburg.

Parkhurst meinte, er könne es kaum erwarten, im Augsburger Stadion aufzulaufen. "Ich freue mich auf den FC Augsburg und die Bundesliga", meinte Parkhurst. "Sportlich möchte ich meinen Beitrag leisten, damit wir in der Rückrunde unser Ziel Klassenerhalt erreichen."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel