Der VfL Bochum muss nach Vereinsangaben sechs Wochen auf seine Innenverteidiger Marcel Maltritz und Anthar Yahia verzichten. Beide Abwehrspieler zogen sich beim 0:2 beim VfL Wolfsburg schwere Knieverletzungen zu und mussten bereits in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden.

Bei Maltritz wurde eine Innenbandverletzung diagnostiziert, bei Yahia ein Teil-Anriss des Außenbandes.

"Die Verletzungen sind nach einer ersten Diagnose leider sehr schwer, so dass uns beide Spieler mehrere Wochen fehlen werden", gab VfL-Coach Marcel Koller bekannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel