Der abstiegsbedrohte Bundesligist FC Augsburg hat umgeplant und wird in der Winterpause nun doch ein Trainingslager beziehen.

Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl, die sich ursprünglich in Augsburg auf die Rückrunde vorbereiten wollte, wird nun zwischen dem 5. und 14. Januar im türkischen Belek trainieren.

Auch zwei Testspiele sind geplant. Bereits fixiert wurde die Partie gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt (13. Januar, 15.00 Uhr). Der zweite Gegner steht noch nicht fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel