1899 Hoffenheim ist auf der Suche nach Verstärkungen für den Abstiegskampf offenbar in Südamerika fündig geworden.

Das peruanische Talent Junior Ponce soll nach einem Bericht der einheimischen Fachzeitung "Depor" von Alianza Lima zu Beginn des neuen Jahres zu den Kraichgauern wechseln, nachdem der 18 Jahre alte Offensivspieler bereits den Medizincheck ohne Beanstandungen absolviert hat.

Über die vermeintliche Laufzeit von Junior Ponces Vertrag in Hoffenheim machte das Blatt keine Angaben, spekulierte allerdings aufgrund des noch bis 2015 laufenden Vertrages des U-20-Nationalspielers in Lima über eine Ablöse "in angemessener Höhe".

Junior Ponce wäre in Hoffenheim die erste Neuverpflichtung des in der Vorwoche angetretenen Cheftrainers Marco Kurz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel