Bundesligist VfL Wolfsburg wird seinen neuen Trainer Dieter Hecking am Freitag offiziell vorstellen.

Der 48-Jährige war in der vergangenen Woche vom 1. FC Nürnberg zu den "Wölfen" gewechselt und erhält dort einen Vertrag bis Juni 2016.

Hecking bringt seinen bisherigen Co-Trainer Dirk Bremser mit und will darüber hinaus aus dem bisherigen Wolfsburger Trainerstab Assistenzcoach Andries Jonker und Rehacoach Oliver Mutschler behalten.

"Ich bin kein Freund von allzu großen Trainerteams", so Hecking.

Am 3. Januar starten die Wolfsburger mit ihrem neuen Coach ins Trainingslager nach Belek (Türkei).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel