Thomas Brdaric hat seine Karriere beendet. Der ehemalige Nationalstürmer hatte sich am 28. Oktober 2006 im Spiel seines Vereins Hannover 96 gegen den Hamburger SV eine schwere Knieverletzung zugezogen und war daraufhin dreimal operiert worden.

Trotz intensiver Reha-Maßnahmen ist eine Rückkehr des 33-Jährigen gesundheitlich nicht mehr möglich.

Wenigstens erhält Brdaric ein finanzielles Trostpflaster: Wie die "FAZ" berichtet, erkennt eine Versicherung seine unfallbedingte Berufsunfähigkeit an und zahlt dafür rund 1,5 Millionen Euro aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel