Bundesligist VfB Stuttgart hat den Vertrag mit seinem U-17-Trainer Thomas Schneider vorzeitig bis 2017 verlängert.

"Thomas ist ein großes Trainertalent und hat bereits in seinem ersten Jahr bei den VfB Junioren der U17 den Sprung in das Finale um die Deutsche Meisterschaft geschafft. Er wird die Entwicklung unserer Talente weiter mit Begeisterung vorantreiben", lobte Sportdirektor Fredi Bobic den 40-Jährigen.

Auch Schneider selbst zeigte sich über die weitere Zusammenarbeit erfreut: "Beim VfB fühle ich mich richtig wohl und es macht mir unheimlich viel Spaß, mit den jungen Spielern zu arbeiten und sie weiterzuentwickeln. Außerdem bietet mir der Verein eine sehr gute Plattform, mich als Trainer weiterzuentwickeln. Dieser langfristige Vertrag ist eine Anerkennung meiner bisherigen Arbeit, aber auch natürlich großer Ansporn zugleich."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel