Der Ex-Schalker Raul hat sich in Doha mit Bayern-Coach Jupp Heynckes am Sonntagnachmittag knapp eine halbe Stunde im Münchner Teamhotel "Grand Heritage" getroffen.

Raul und Heynckes kennen und schätzen sich seit ihrer gemeinsamen Zeit bei Real Madrid, 1998 bestiegen der Trainer und sein Stürmerstar den Gipfel in Europas Fußball und holten die Champions League.

Beim Treffen zwischen Spieler und Ex-Trainer könnte womöglich auch Heynckes' Zukunft ein Thema gewesen sein? Der 67-Jährige hat noch bis Sommer in München Vertrag, über das weitere Vorgehen wollen die Bosse mit ihm erst im März entscheiden.

Raul war im Sommer ins Emirat gewechselt, um seine Karriere ausklingen zu lassen.

Bei den Bayern kämpfen die Spieler aber weiter um ihren Coach. Franck Ribery und Toni Kroos hatten sich am Sonntag unisono für einen Verbleib von Heynckes ausgesprochen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel