Nachdem Borussia Dortmund zuletzt bereits mit Sven Bender und Nevene Subotic verlängert hat, wartet auch Kevin Großkreutz auf ein Angebot des BVB.

"Ich habe bisher keinen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen. Ich bin gespannt darauf", erklärte der Mittelfeldspieler in der "Sport Bild".

Auch wenn seine Spielzeit in dieser Saison zurückgegangen ist, bleibt die Vereinstreue des Fan-Lieblings ungebrochen: "Ich sehe kein Problem und möchte Dortmund eigentlich nicht verlassen. Nur weil ich nicht immer gespielt habe, werfe ich nicht hin. Es ist und bleibt mein Lieblingsverein."

Trotzdem kann sich Großkreutz einen Abgang aus Dortmund in Zukunft schon vorstellen: "Irgendwann möchte ich dann einmal in England spielen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel