Der abstiegsbedrohte Bundesligist 1899 Hoffenheim muss auf unbestimmte Zeit auf Mittelfeldspieler Sejad Salihovic verzichten.

Der Bosnier hat in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach (0:0) am Samstag einen Riss des Außenmeniskus im rechten Knie erlitten.

Am Dienstag soll Salihovic, der erst in der Winterpause von Neu-Trainer Marco Kurz zum stellvertretenden Mannschaftskapitän ernannt worden war, in Straubing operiert werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel