Die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach hat in der Winterpause einen Beschwerdebrief über den Umgang von Trainer Hans Meyer mit den Spielern an Klub-Präsident Rolf Königs geschrieben.

"Wir wollten mit diesem Brief unsere Solidarität mit den betroffenen Spielern zeigen. Wir haben als Mannschaft immer gut zusammengehalten. Es hätte ja jeden von uns erwischen können", sagte Kapitän Filip Daems der "Bild-Zeitung".

Meyer hatte in der Winterpause sieben Spieler und Physiotherapeut Michael Risse aussortiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel