Der Hamburger SV hat den Kampf um sein Abwehrtalent Jonathan Tah gewonnen.

Der 16 Jahre alte Junioren-Nationalspieler verlängerte seinen Vertrag beim Bundesligisten bis Sommer 2016. "Ab Sommer trainiert er bei den Profis mit", teilten die Hanseaten über Twitter mit. Tah sollen auch Angebote von Manchester United und dem FC Arsenal aus der englischen Premier League vorgelegen haben.

"Er ist in der Abwehr das größte Talent, das der HSV hat. Jonathan ist für sein Alter physisch ungemein stark, sehr schnell, zweikampfstark und technisch versiert. Er hat alles, was man als guter Innenverteidiger braucht", sagte Sportdirektor Frank Arnesen zuletzt.

Zudem arbeitet Arnesen weiter an einem Verbleib von Levin Öztunali, Enkel der HSV-Legende Uwe Seeler, an der Elbe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel