Werder Bremen muss wohl längere Zeit auf Niclas Füllkrug verzichten.

Der U-20-Nationalspieler zog sich eine Verletzung im rechten Knie zu, eine genaue Diagnose soll am Samstag bei Kniespezialist Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg erfolgen.

"Es tut uns leid, dass Niclas jetzt erst einmal zurückgeworfen wird. Man muss sicher abwarten, wie lange er letztlich fehlen wird, darüber werden wir nächste Woche mehr wissen", sagte Trainer Thomas Schaaf.

Der 19 Jahre alte Offensivspieler hatte in der Hinrunde zwölf Bundesligaspiele für Werder bestritten und gegen Borussia Mönchengladbach seinen ersten Saisontreffer erzielt.