Abwehrspieler Martin Latka von Fortuna Düsseldorf hat sich beim 3:1-Sieg am Samstag über den VfB Stuttgart einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Der in der Winterpause verpflichtete Tscheche war in der Nachspielzeit mit VfB-Stürmer Vedad Ibisevic zusammengeprallt und blutend auf einer Trage in die Kabine gebracht worden. Ob und wie lange der 28-Jährige ausfällt war zunächst nicht klar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel