Roda Antar hat seinen Rauswurf beim 1. FC Köln provoziert.

Der Libanese fehlte unentschuldigt beim Training und wird wahrscheinlich nicht mehr ins Team von Trainer Christoph Daum zurückkehren.

"Roda war nicht da. Wir hatten keine Ahnung, wo er ist", berichtete Daum.

Manager Michael Meier ist sich indes über Antars Zukunft sicher: "Dass er nicht zum Training erschienen ist, ist eine eindeutige Entscheidung."

"Wir kämpfen um den Klassenerhalt. Da können wir sowas nicht gebrauchen", erklärte er dem Kölner "Express".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel