Patrick Helmes hat nach seinem zweiten Kreuzbandriss ein gelungenes Comeback beim VfL Wolfsburg gefeiert.

Der 13-malige Nationalspieler steuerte beim 7:0 (5:0)-Testspielsieg gegen Regionalligist Hessen Kassel den fünften Treffer (45.) bei, ehe er nach der ersten Halbzeit ausgewechselt wurde.

Der 28-jährige Helmes hatte die schwere Verletzung im August 2012 erlitten.

Die weiteren Tore der Mannschaft von Trainer Dieter Hecking erzielten Yohandry Orozco (11./31.), Josue (23.), Thomas Kahlenberg (24.), Ivan Perisic (50., Foulelfmeter) und Bas Dost (56.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel