Die SpVgg Greuther Fürth muss im Abstiegskampf der Bundesliga zunächst auf Zoltan Schieber verzichten. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler musste am Freitag in Erlangen an der linken Schulter operiert werden.

Der Ungar fehlt auf jeden Fall am Samstag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg. Wie lange Stieber beim Tabellenletzten ausfällt, werde erst nach dem Eingriff feststehen, sagte der sportliche Leiter Martin Meichelbeck.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel