Trainer Friedhelm Funkel hat seine Arbeit bei Eintracht Frankfurt trotz Tabellenplatz 13 verteidigt:

"Wir gehören zum Mittelfeld, da wollen wir uns weiter etablieren. Wir sind auf einem sehr guten Weg", sagte Funkel im Interview mit dem Internetportal Sport1.de: "Vor fünf Jahren hätte die Eintracht fast die Lizenz nicht bekommen. Nun sind wir finanziell gesund und sportlich etabliert."

Abnutzungserscheinungen befürchtet Funkel nicht. "Ein Trainer nutzt sich nicht ab. Zudem stoßen doch immer neue Spieler zur Mannschaft."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel