Der Einsatz von Torwart Rene Adler im Bundesliga-Heimspiel des Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!) gegen Borussia Mönchengladbach ist gefährdet.

Wegen einer Bauchmuskelzerrung konnte der Schlussmann auch am Mittwoch nur sehr eingeschränkt trainieren."Für Samstag wird es eng", wird Adler auf der HSV-Homepage zitiert.

Sollte der 28-Jährige tatsächlich nicht zur Verfügung stehen, käme Ersatzkeeper Jaroslav Drobny zu seinem ersten Saisoneinsatz.

Länger als erwartet werden die Hanseaten auf Abwehrspieler Michael Mancienne verzichten müsse. Nach einem doppelten Bänderriss wird der Engländer erst in zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.