Hannovers Manager Jörg Schmadtke will Stürmer Mame Diouf auf jeden Fall halten. Im SPORT1-Interview dementierte er jegliche Anfragen für den Senegalesen und erklärte: "Mame Diouf hat Vertrag bis 2014. Derzeit sprechen wir mit ihm über eine Vertragsverlängerung."

Zudem stellte Schmadtke klar: "Wir sind nicht darauf angewiesen, irgendeinen Spieler zu verkaufen. Das ist ein ziemlicher Luxus, den wir uns in den vergangenen Jahren hart erarbeitet haben."

Vor dem Rückspiel in der Europa League gegen Anschi Machatschkala ist er zuversichtlich: "Ich sehe durchaus Chancen - auch wenn das 1:3 aus dem Hinspiel sicher kein ideales Ergebnis ist und vieles für uns zusammenkommen muss. Aber wir sind heimstark und haben auswärts ein Tor erzielt. Das sind nicht die schlechtesten Voraussetzungen."