Der langzeitverletzte Mittelfeldspieler Leon Andreasen steht vor einer Vertragsverlängerung bei Hannover 96. Klub und Spieler sollen sich auf einen Vertrag bis Sommer 2014 geeinigt haben, berichtet die "Bild".

Der Bundesligist meldete jedoch noch keinen Vollzug. "Es ist noch nichts unterschrieben", sagte Klub-Sprecher Alex Jacob.

Andreasen hatte einen Kreuzbandriss erlitten. Ob Trainer Mirko Slomka den 29 Jahre alten Dänen in dieser Saison noch einmal einsetzen kann, steht noch nicht fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel