Der FC Augsburg tritt im Abstiegs-Endspiel gegen 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!) ohne Torhüter Alexander Manninger und Stürmer Aristide Bance an.

Der Österreicher Manninger fällt in den nächsten zwei bis drei Wochen wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel aus und wird von Mohamed Amsif ersetzt.

Der Ex-Mainzer Bance wurde von FCA-Trainer Markus Weinzierl aus dem Kader für die Partie gegen die einen Punkt besseren Kraichgauer gestrichen.

Der Angreifer aus Burkina Faso erschien am Freitag mit 30-minütiger Verspätung zum Training. "Unentschuldigt", wie Weinzierl betonte. Näher ging der Coach nicht auf die Umstände ein.

Weinzierl sieht seine Mannschaft "psychologisch im Vorteil", da der Tabellennachbar Hoffenheim nur einen Sieg aus den zurückliegenden zwölf Spielen geholt hat und sich im Abstiegskampf nicht so gut auskennt wie der FCA.

Der gastgebende Tabellen-17. hat zuletzt nur eine von sechs Partien verloren. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt vor dem 23. Spieltag aber schon zehn Punkte.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel