Ömer Toprak von Bayer Leverkusen hat beim 2:1-Erfolg gegen den VfB Stuttgart nur eine Kapselverletzung im linken Knie erlitten. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger muss nur einige Tage mit dem Training aussetzen. Zunächst war eine schwere Bänderverletzung befürchtet worden.

Der türkische Nationalspieler war bereits nach fünf Spielminuten ausgewechselt worden. Er kam nach einem Kopfballduell mit dem Stuttgarter Stürmer Vedad Ibisevic unglücklich auf und verdrehte sich dabei das linke Knie. Für Toprak wurde Daniel Schwaab eingewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel