Karlsruhes Godfried Aduobe musste nach dem Spiel gegen den 1. FC Köln zur Behandlung ins Krankenhaus.

Dem Mittelfeldspieler schwoll nach einem Zusammenprall in der ersten Spielminute das linke Auge zu, er konnte nichts mehr sehen.

Er wurde nach der ersten Halbzeit ausgewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel