Eintracht Frankfurts Abwehrspieler Patrick Ochs droht eine Pause.

Der 24-Jährige zog sich am Samstag bei der 0:2-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg einen Bruch des vierten Mittelhandknochens zu. Das gab der Verein bekannt.

Erst nach weiteren Untersuchungen am Montag soll entschieden werden, ob eine Operation nötig ist. Wie lange Ochs ausfällt, steht deshalb noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel