In den Sonntagsspielen der Bundesliga verdrängt der Hamburger SV mit einem 0:2-Heimsieg über Arminia Bielefeld den FC Bayern München von Platz drei.

Piotr Trochowski brachte den HSV mit einem Freistoß-Treffer in der 32. Minute in Führung. In der 60. Minute macht Paolo Guerrero den Sack zu. Kurz davor hatte Artur Wichniarek einen Elfmeter verschossen und die Chance zum Ausgleich verpasst.

In der zweiten Partie des 19. Spieltags trennten sich Dortmund und Cottbus 1:1. BVB-Mittelfeldspieler Lee Young-Pyo flog in der Nachspielzeit mit Rot vom Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel